Freitag, 26. Januar 2018

SPOTS4ADVENTURES #137 - Evighedsfjorden – Greenland - Backcountry Freeskiing

Wir freuen uns, weiterführende Informationen zu der Geschichte "Ski Touring in the Arctic“, die in der diesjährigen Ausgabe von „BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine“ publiziert wurde, hier zu präsentieren: Es war schon lange ein großer Traum von mir, auf Grönland Ski zu fahren. Mit seiner Landschaft und Fjorden, umgeben von majestätischen Gipfeln, bietet das Land fast überall unberührte Wildnis direkt vor der Haustür. Jedes Jahr werden die Berge von ihren Gipfeln bis hinunter zum Wasser komplett mit bestem Schnee verziert, was die Region zu einem wahren Mekka für Wintersportler macht. Um vom besten Skifahren zu kosten, das Nordeuropa zu bieten hat, entschieden wir uns, die Gegend mit Boot, Zelt, Fellen und Muskelkraft näher zu erkunden und machten uns auf den Weg zu der eisbedeckten Insel. 

We are happy to be able to offer you more information about the story „Ski Touring in the Arctic“, published in the current issue of “BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine“: Skiing in Greenland had long been an exotic dream of mine. With its scenery and fjords filled with majestic peaks, the location is an unspoiled wilderness right on our doorstep. Additionally, every year the mountains are sprayed all the way down to the waterline with copious amounts of the finest snow you can imagine, also making the region a veritable mecca for backcountry skiers. We decided to have a closer examination at the area using a combination of boat, tent, skins and leg power and traveled to the ice-covered island to find the best skiing that Northern Europe has to offer.

Mittwoch, 24. Januar 2018

SPOTS4ADVENTURES #136 - Tien Shan Mountains - Kyrgyzstan - Backcountry Freeskiing

Wir freuen uns, weiterführende Informationen zu der Geschichte "Kumtor's White Gold“, die in der diesjährigen Ausgabe von „BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine“ publiziert wurde, hier zu präsentieren: Wir stehen am Straßenrand einer Schotterpiste inmitten des Tian-Shan Gebirges. Wir trauen unseren Augen nicht. Vor uns eröffnet sich eine Arena aus imposanten Steilwänden,scharfen Eisfl anken, weiten Gletscherfeldern und unberührten Schneehängen. Unter verheißungsvollen Linien klafft eine große Wunde: Kumtor, Kirgistans zweit größte Goldmine – und die höchstgelegene Mine der Welt, 4.100 Meter über dem Meeresspiegel. Gewaltige weiße Schneisen ziehen sich durch Fels und Eis und bohren sich wie eine Spirale in die Tiefe. Unterhalb des schneebedeckten Geländes sind von Weitem Muldenkipper und bizarre Schutthalden zu erkennen. Daneben beginnen die Deiche des großen Giftsees, in dem die chemischen Abfälle der Goldgewinnung gelagert werden. Umweltschützer nennen ihn eine „tickende Zeitbombe“.

We are happy to be able to offer you more information about the story „Kumtor's White Gold“, published in the current issue of “BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine“: On the roadside of a well-prepared graveled road in the middle of the Tien-Shan mountain range. We can’t trust our eyes. In front of us, an arena of imposing steep walls, sharp ice flanks, wide glacier fi elds and untouched snow slopes stretches out. Below auspicious lines, a massive wound runs through the countryside. Kumtor, Kyrgyzstan’s largest gold mine – and the highest mine in the world, 4.100 meters above sea level. Massive white corridors are drawn through rock and ice and drilled like a spiral into the depths. Beneath the snowcovered terrain impressive dump trucks and bizarre piles of debris. And the dikes of the large poison lake, where the gold production’s chemical waste is deposited. Environmentalists describe the lake as a “ticking time bomb.” 



Veröffentlichungen / publications:

Freitag, 12. Januar 2018

SPOTS4ADVENTURES #135 - Caucasus Mountains - Russia - Backcountry Freeskiing

Wir freuen uns, weiterführende Informationen zu der Geschichte "Olympic Powder“, die in der diesjährigen Ausgabe von „BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine“ publiziert wurde, hier zu präsentieren: Kalt. Rau. Gefährlich. Am Ende der Welt. Das sind nur einige der Begriffe, die mir durch den Kopf schossen, als ich darüber nachdachte, nach Sotschi zu fahren. Exotisch. Nicht alltäglich. Echtes Abenteuer. Die Olympischen Winterspiele 2014 wurden dort abgehalten ... Was hat das Gelände zu bieten? Wir hatten keine Ahnung, aber wir wollten es heraus finden. Unser Ziel? Entdecken, was der Ort zu bieten hat – allerdings nicht das Offensichtliche, sondern Powder und unberührte Lines. Gemeinsam mit den Skifahrern Thibaud Duchosal und Pat Vuagnat, Filmer Laurent Jamet und Fotograf Johan Axelsson zog ich los und wollte viel weißes Gold finden. Wir waren auf einer Mission. Die Faszination des Unberührten; Erfahrungen, die über das hinausgehen, was wir bisher kannten oder gesehen hatten.  We are happy to be able to offer you more information about the story „Olympic Powder“, published in the current issue of “BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine“: Cold. Rough. Dangerous. Remote. These and many more are some of the keywords that went through my mind when I thought of a possible trip to Sochi. Exotic. Rare. A real adventure. The 2014 Winter Olympics were held there... What does the terrain have to offer? We didn’t know, but were ready to go and find out. Our mission? Discover Sochi and all its backcountry. See what it has to offer – but in a different way: searching for powder! Together with fellow skiers Thibaud Duchosal and Pat Vuagnat, Laurent Jamet as our filmer and Johan Axelsson taking pictures, we started the journey, hoping to fi nd plenty of white gold. We were on a mission. The fascination of the untouched; experiences beyond what you’ve known or seen so far.



Veröffentlichungen / publications: