Dienstag, 22. November 2016

SPOTS4ADVENTURES #100 - Olympic Mountains - USA - Backcountry Freeskiing



Wir freuen uns, weiterführende Informationen zu der Geschichte „Olympic Wilderness“, die in der diesjährigen Ausgabe von „BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine“ publiziert wurde, hier zu präsentieren: Gleich bei mir zuhause, nur drei Querstraßen die 30th Street hinunter, verläuft ein Trail, der zu den Stränden der Commencement Bay führt und von dort schließlich, etwas weiter entfernt, zu den Olympic Mountains. Ich bin nicht der einzige mit dieser Aussicht; eine Million anderer Häuser haben dasselbe Glück. Aber dennoch gibt es in jenen Bergen Orte, die noch nie betreten wurden, denn da drüben, auf der anderen Seite der Bucht, herrscht absolute Wildnis. Keine Wildnis irgendwo weit weg im Ausland. Keine Wildnis mit Namen, die man kaum aussprechen kann. Nein, da drüben gibt es eine Wildnis, die mich einen Benzintank kostet und die ich dann auf meinen eigenen zwei Beinen erforschen kann.
We are happy to be able to offer you more information about the story „Olympic Wilderness“, published in the current issue of “BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine: Out my front door, three blocks down 30th Street, is a trail that takes me to the shores of Commencement Bay and from there, in the distance, rise the Olympic Mountains. I’m not alone with my view; a million other doorsteps are similarly blessed. Yet there in those mountains are places no foot has tread and even where feet have trodden, no evidence remains of their passage, because over the bay from where I stand is wilderness. Not wilderness halfway around the world. Not wilderness lost in some place you can’t even pronounce. Instead, right there is wilderness that for the cost of a tank of gas, I can visit with my own two feet. 

Veröffentlichungen / publications: