Freitag, 29. Januar 2016

SPOTS4ADVENTURES #95 - Allgaeu Alps - Germany - Backcountry Freeskiing



Wir freuen uns, weiterführende Informationen zu der Geschichte "Kings of the Allgaeu Alps“, die in der diesjährigen Ausgabe von „BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine“ publiziert wurde, hier zu präsentieren: Die Allgäuer Alpen mit ihren atemberaubenden Blumen- und Grasbergen sind im Sommer ein weithin berühmtes und gut besuchtes Wandergebiet. Aber auch in der kalten Jahreszeit lockt diese Gebirgsgruppe mit ihren vielen makellosen weißen Hängen, die bis in die Täler herunter leuchten, zahllose Liebhaber an. So suchen immer mehr Menschen das Erlebnis abseits der präparierten Pisten und Skigebiete. Denn unbestritten hält die verschneite Winterwelt Erlebnisse bereit, die man im Sommer vergebens sucht. Um dabei die Stille der Natur für sich allein zu genießen, muss man sich früh auf den Weg machen. Wir haben unser Glück abseits des beliebten Skigebiets am Nebelhorn bei Oberstdorf versucht und die verschneite Landschaft der Allgäuer Berge ganz ursprünglich und neu erlebt.

We are happy to be able to offer you more information about the story "Kings of the Allgaeu Alps“, published in the current issue of “BACKLINE Backcountry Freeskiing Photo & Story Magazine: The Allgaeu Alps and their breathtaking flowery and grassy mountains are a widely known and very popular hiking destination for summer. But the winters are also well visited due to the many immaculate white slopes from the peaks to the valleys of this wonderful mountain range. To no surprise, a growing number of skiers are looking for adventures away from the groomers and ski resorts. These winter adventures cannot be found in summer. To fully experience nature’s serenity, you have to set out early in the morning. We tried our luck beyond the resort borders of Nebelhorn near Oberstdorf and had a chance to rediscover a completely new and pristine side of the snowy landscapes of the Allgaeu Alps.

Veröffentlichungen / publications: