Sonntag, 24. August 2014

SPOTS4ADVENTURES #51 - Überschreitung Marchspitze - Bergsteigen





Die Marchspitze - 2.609 Meter - ist ein Klassiker in den Allgäuer Alpen. Die nicht ganz einfache Erreichbarkeit von allen Seiten bedingt sicher zum Teil die limitierten Begehungen. Darüber hinaus trägt auch die Tatsache dazu bei, dass der II+ Grat im zugegebenermaßen nicht immer festen Hauptdolomit verlangt wird.

Man wird mit faszinierenden Ausblicken über die wohl wildesten Ecken der Allgäuer Alpen belohnt. Die Aussichten auf den höchsten Berg der Allgäuer, den Krottenkopf, den Hermannskarsee und die ganz spezielle Schichtung der Hornbachkette haben einen ganz besonderen Reiz.

Die Überschreitung verlief mit Anstieg über den Südgrat und Abstieg über den Westgrat. Der Anstieg und Abstieg über den Westgrat bietet eine leichtere Variante für das schöne Abenteuer.