Montag, 7. Juli 2014

SPOTS4ADVENTURES #46 - Nepal - Nar Phu - Backcountry Trekking



Wir freuen uns, weiterführende Informationen zu der Geschichte „Nar Phu“, die in der diesjährigen Ausgabe von „X JOURNEY Backcountry Trekking Photo & Story Magazine“ publiziert wurde, hier zu präsentieren: Kaum ein Reiseziel hinterlässt derart nachhaltige Bilder im Kopf wie der Himalaja. Am sogenannten Dach der Welt jagt ein unvergesslicher Eindruck den anderen. Seien es die majestätischen Berge, die Weite, die absolute Stille oder die kulturellen Begebenheiten. 2009 führte mich meine Neugier in die Gegend nördlich des klassischen Annapurna- Treks. Das dort liegende, fast unbewohnte Hochtal von Nar und Phu wird selten von Touristen besucht, da es schwierig ist, eine Genehmigung für das Gebiet zu bekommen. Doch wir hatten es geschafft. Es war der Beginn eines Abenteuers, das mich bis heute in seinem Bann hält. Mein Geist und meine Kamera fingen Eindrücke ein, die ich nie vergessen werde. Am meisten erinnere ich mich an die Augen der Kinder...
We are happy to be able to offer you more information about the story „Nar Phu“, published in the current issue of “X JOURNEY Backcountry Trekking Photo & Story Magazine”: The Himalayas create more long-lasting memories than any other destination I know. The so-called Roof of the World provides one unforgettable impression after another. Majestic mountains, absolute silence, the culture. In 2009, my curiosity took me to an area north of the classic Annapurna trek. There lie the almost uninhabited high valleys of Nar and Phu, which are rarely visited by tourists due to the extremely strict permit policy for this area. But we managed to get the approval to visit the valleys. It was the start to an adventure that still mesmerizes me to this very day. My mind and my camera captured images that I will never forget. What I will remember the most are the eyes of the children...  

Veröffentlichungen / publications: